Zoom

Gold für Jil Teichmann und Jan Zielinski Gold für Jil Teichmann und Jan Zielinski

Die 17-jährige Tennisspielerin Jil Teichmann (Biel) hat gemeinsam mit ihrem Mixed-Double Partner Jan Zielinski (Polen) das Finale der Youth Olympic Games in Nanjing gewonnen. Die beiden siegten gegen Jumpei Yamasaki (JAP) und die Chinesin Qiuyu Ye 6:4/3:6/4:10.

Nachdem Teichmann und Dielinski im zweiten Satz nach einem Break in Rückstand lagen, kämpften sie sich erfolgreich zurück und machten danach im Tie-Break die entscheidenden Punkte. Besonders geholfen habe dabei die Unterstützung der anderen Schweizer YOG-Teilnehmer im Publikum, welche das Duo lautstark zum Sieg anfeuerte und bei Rücklagen immer wieder motivierte.

«Hier sind die besten der Welt angetreten und Youth Olympic Champion kann man nur alle vier Jahre werden - die Goldmedaille bedeutet mir daher sehr viel. Nun bin ich natürlich motiviert, auch an den grossen Olympischen Spielen einmal Gold zu gewinnen», sagt Jil Teichmann nach dem Match. 

Insgesamt kämpfen 3800 Talente aus 200 Ländern - darunter 19 Schweizerinnen und Schweizer - vom 16. bis 28. August um olympische Medaillen. Sarah Hornung (Büren an der Aare, Gold Luftgewehr 10m), Svenja Stoffel (Domat/Ems, Silber 50m Butterfly) und Angelica Moser (Andelfingen, Gold Stabhochsprung) haben für die Schweiz bereits Edelmetall gewonnen.

Fotos