Zoom
Claudio Capelli in «Peking 2008»

Swiss Olympic selektioniert einen Kunstturner und vier Springreiter für «London 2012»

Die Selektionskommission von Swiss Olympic hat den Kunstturner Claudio Capelli sowie im Springreiten drei Männer und eine Frau für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London selektioniert.

Der Kunstturner Claudio Capelli (25) startet in London am 28. Juli 2012 in die Mehrkampf-Qualifikation. Für ihn ist es nach 2008 die zweite Teilnahme an Olympischen Spielen.

Auf Vorschlag des Schweizerischen Verbands für Pferdesport selektionierte Swiss Olympic Clarissa Crotta (34) mit dem Pferd «West Side v Meerputhoeve», Steve Guerdat (30), Werner Muff (38) mit «Kiamon» und Pius Schwizer (49) für einen Start im Einzel- und im Teamwettbewerb der Springreiter in London. Als Ersatz wurde Paul Estermann (49) mit «Castlefield Eclipse» nominiert. Mit welchem Pferd Guerdat und Schwizer in London starten werden, wird nach den Weltcupprüfungen in Aachen vom 6. bis 8. Juli 2012 entschieden.

Für Guerdat ist London die dritte Olympia-Teilnahme nach 2004 und 2008, für Schwizer die zweite nach 2008. Crotta und Muff werden zum ersten Mal an Olympischen Spielen teilnehmen.