Zoom

Swiss Olympic hat das Führungsteam für «Sochi 2014» bestimmt

Ittigen, 14. Oktober 2011. Gian Gilli wird die Schweizer Delegation an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi als «Chef de Mission» anführen. Das hat der Exekutivrat von Swiss Olympic entschieden.

Der Exekutivrat von Swiss Olympic hat Gian Gilli auch für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi das Vertrauen ausgesprochen und als «Chef de Mission» bestimmt. Gemeinsam mit dem Führungsteam wird der Sports Director von Swiss Olympic nach «London 2012» zum zweiten Mal die Schweizer Delegation anführen. Neben Gilli setzt sich das Führungsteam für Sotschi aus Ralph Stöckli (Deputy Chef de Mission), Christian Schlegel (Chief Medical Officer), Susanne Böhlen (Head of Olympic Team Management) und Christof Kaufmann (Media Services) zusammen. Noch nicht besetzt sind die Funktionen des Marketingleiters und des Leiters Gäste- und Delegierten-Gruppe.

Schlegel ist erneut Chefarzt

Dr. Christian Schlegel wurde in der Funktion des «Chief Medical Officers» bestätigt, nachdem er dieses Amt bereits an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver innehatte. Schlegel übernimmt damit für die Mission «Sochi 2014» erneut die medizinische Verantwortung und Betreuung der Schweizer Olympia-Delegation sowie die Führung des «Swiss Olympic Medical Teams». Der 46-jährige St. Galler betreut als Mannschaftsarzt unter anderem die Schweizer Ski-Alpin-Nationalmannschaft der Herren und die Schweizer Sportkletter-Nationalmannschaft. Das Engagement von Schlegel geschieht im Rahmen der Partnerschaft zwischen Swiss Olympic und dem Grand Resort Bad Ragaz auf der Stufe «Swiss Olympic Supplier», die um vier Jahre verlängert worden ist (2011 bis 2014). Schlegel ist leitender Sportarzt am Swiss Olympic Medical Center des Grand Resorts.