Lausanne 2020
Datum
09. Jan - 22. Jan
Wo
Schweiz
Folgen

Willkommen in Lausanne

Mit den Olympischen Jugend-Winterspielen (Youth Olympic Games YOG) findet Anfang 2020 der zweitgrösste Wintersportanlass der Welt in Lausanne statt. Die olympische Hauptstadt erwartet vom 9. bis 22. Januar 2020 gegen 1880 Nachwuchsathletinnen und – athleten im Alter zwischen 15 bis 18 Jahren.

Im Bestreben des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) nach Geschlechtergerechtigkeit auf allen Ebenen der Gesellschaft, ist die Teilnehmerzahl exakt auf die Geschlechter verteilt.

Die Athletinnen und Athleten kämpfen in 16 Disziplinen und in 81 Wettkämpfen um Medaillen. Allerdings sind die sportlichen Leistungen nicht alles an den YOG. Vielmehr wollen die Organisatoren zusammen mit dem IOC dafür sorgen, dass die YOG auch dank den Bildungs- und Kulturangeboten bei den Teilnehmenden für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.

Die Organisatoren haben es sich auch zum Ziel gesetzt, dass die Olympischen Jugendspiele 2020 in Sachen Nachhaltigkeit und Vermächtnis eine Marke setzen für künftige, internationale Sportanlässe. Dies immer mit Einbezug der lokalen, regionalen und nationalen Bevölkerung.

Ein leuchtendes Beispiel für das Vermächtnis der YOG 2020 steht bereits fest: Der charakteristische Wohnkomplex «Vortex» fungiert während dem Anlass als olympisches Dorf. Nach den Olympischen Jugend-Winterspielen finden dann insgesamt 1200 Studierende der Universität Lausanne im spiralförmigen Bau eine Unterkunft für die Dauer ihrer Studienzeit.

Der Schweizer Sport wiederum profitiert dank der neuen Multisportstätte in Malley, die unter anderem ein Eishockeystadion beinhaltet, sowie neu erstellten Nachwuchstrainingszentren in der Westschweiz und weiteren spezifischen Massnahmen weit über die Dauer des Anlasses von den YOG 2020 in Lausanne.

Zahlen und Fakten zu Lausanne 2020

Lesen