Mitbieten und Artikel von Schweizer Olympiastars ersteigern

Ittigen, 9. Februar 2010. Swiss Olympic versteigert ab heute auf «eBay» zahlreiche persönliche Artikel von Schweizer Sportstars. Der Erlös dieser Auktion geht an die Stiftung Schweizer Sporthilfe und kommt so dem Schweizer Nachwuchssport zugute.

Swiss Olympic versteigert im Rahmen der Olympischen Spiele in Vancouver und in Zusammenarbeit mit der Online-Auktionsplattform «eBay» sowie dem Medienpartner «20 Minuten» mehr als 60 persönliche Artikel von beliebten Schweizer Sportstars. Der Erlös dieser Auktion geht vollumfänglich an die Stiftung Schweizer Sporthilfe und fliesst damit in die Förderung junger Sporttalente in der Schweiz. Wer einen Artikel der Sportstars von heute ersteigert, investiert so in die Weltmeister und Olympiasieger von morgen.

Artikel von Meier, Cuche und Küttel zum Auftakt

Ab heute sind die ersten signierten Einzelstücke – ein Eiskunstlaufkleid von Sarah Meier, eine Karikatur von Didier Cuche und ein Dress im Käsedesign von Andreas Küttel – online unter dem Hammer. Bis zum Ende der Olympischen Spiele am 28. Februar kommen täglich neue Artikel dazu, die alle ein Symbol für unvergessliche Sport-Momente und legendäre Geschichten sind. Ausserdem werden verschiedene Athletinnen und Athleten des Swiss Olympic Team 2010 direkt nach ihren Wettkämpfen in Vancouver persönliche Gegenstände zur Verfügung stellen.

40'000 Franken als Ziel

Bis Anfang März 2010 können sportbegeisterte Fans und Sammler auf www.ebay.ch/swissolympic mitbieten. Nach den Olympischen Spielen 2004, 2006 und 2008 führt Swiss Olympic diese Auktion zugunsten des Schweizer Nachwuchssports bereits zum vierten Mal durch und strebt einen Auktionsertrag von 40'000 Franken an.

Weitere Informationen:

Martina Gasner, Stv. Leiterin Medien und Information, Tel. 031 359 71 47
www.ebay.ch/swissolympic
www.sporthilfe.ch